Motorfinder:

Rademacher Rolladenmotor – Rohrmotoren & Gurtwickler

Intelligente Haussteuerungen für elektrische Rollladen von Rademacher sind sehr komfortabel und einfach zu programmieren und funktionieren für alle Steuerungsvarianten nach einem ählichen Prinzip. Die Grundeinstellung für ein ganzes Gebäude kann in 10 Minuten abgeschlossen sein.

Die Rademacher Steuerungen bieten grundsätzlich die Möglichkeit alle Steuerung auf manuell oder Automatikbetrieb einzustellen. Auch innerhalb des Automatikbetriebes kann durch manuellen Eingriff die Kontrolle über die Steuerung übernommen werden und z.B. eine Rolllade, die gerade automatisch geschlossen wird, erst gestoppt und anschließend wieder manuell – per Knopfdruck wieder geöffnet werden.

Rohrmotorsteuerungen

Mit den beiden Systemen DuoFern und Fernotron bietet Rademacher zwei Komplettsysteme für die Hausautomatisierung, die es in dieser Art und Weise selten zu finden gibt. Rademacher geht damit einen weiteren Schritt auf dem Weg zum intelligenten Haus.

Rademacher Rollotube DuoFern MUnterputz-Rohrmotor-Aktoren bieten neben den Rohrmotorsteuerungen gute Möglichkeiten zum Nachrüsten von bestehenden Rohrmotoren. Die Rohrmotor-Schaltersteuerungen zur lokalen Bedienung der automatisierten Rollläden vor Ort, Steckdosen- Aktoren sowie Handsender und die DuoFern Handzentrale bieten ebenfalls eine komfortable Möglichkeit zur weiteren Automatisierung und zur Anwesenheitssimulation.

Dank des modularen Aufbaus kann das Funksystem jederzeit zum Beispiel mit Universal-Aktoren zum Schalten von Licht und weiteren elektrischen Verbrauchern erweitert werden. Jeder Teilnehmer im DuoFern-Netzwerk ist Sender und Empfänger zugleich (bi-direktionales Funktionsprinzip), kann also die Funksignale weiterleiten. Ist eine direkte Funkübertragung nicht möglich, kann das Signal von anderen DuoFern-Geräten angenommen und weitergesendet werden.

So gelangt das Funksignal auf dem „Umweg“ zum gewünschten Empfänger. Diese sogenannte Routing-Funktion geschieht bei DuoFern ganz automatisch und muss bei der Installation nicht extra bedacht werden.

Schaltfunktionen für Gurtwickler & Rohrmotoren

Bei den Schaltzeiten können drei Varianten eingestellt werden:

  • Alle Zeiten für die ganze Woche sind gleich
  • Ein Wochentagsprogramm bei dem die Zeiten von Montag bis Freitag und die Zeiten für Samstag und Sonntag gleich sind
  • oder die individuelle Zeitvorgabe für jeden Wochentag einzeln.

Diese Zeitsteuerungen können um Zufallszeitfunktionen, Sonnensensorfunktion, Dämmerungsfunktion und Astro-Funktion erweitert werden. Kommt es bei den unterschiedlichen Zusatzfunktionen zu Überschneidungen so hat immer die Zeitfunktion Vorrang vor allen anderen Funktionen.

Zufallssteuerung – Mit der Zufallssteuerung wird die Zeit zu der eine Rolllade gesenkt oder Licht geschaltet wird, täglich variiert. Dabei ist für die Steuerung eine Bandbreite von 20 – 30 Minuten zugelassen.

Schaltfunktionen für Sonneneinstrahlung – Über eine Einstellung von Helligkeitsschwellwerten kann eine sehr komfortable Steuerung bei Sonneneinstrahlung erfolgen. Dabei kann für die Einstellung der Ist- und Sollwertabgleich vorgenommen werden.

Dämmerungsmodus – Für den Abend gibt es dann noch die Möglichkeiten einen Dämmerungsschwellwert zu dem z.B. die Rollladen gesenkt oder das Licht eingeschaltet werden soll. Auch andere elektrische Verbraucher wie Steckdosen oder festangeschlossene Geräte lassen sich so schalten. Dies ermöglich eine komfortable Anwesenheitssimulation. Es scheint – alles im Haus ist ständig in Bewegung.

Astrofunktionen – Statt absoluter Zeiten können auch Postleitzahlen im Programmspeicher hinterlegt werden. In diesem Fall greifen dann die Programme auf den Mondkalender für die einzelnen Regionen in Mitteleuropa zu.

Sommerzeit – Winterzeit – Bei einer Reihe der Systeme erfolgt eine automatische Sommer- / Winterzeitumstellung. Diese Umstellmöglichkeit kann auch unterbunden werden (andere Zeitzonen in der Welt).

DCF – Funkuhr – Abgestimmt werden die Zeiteinstellungen der meisten Geräte über eine automatische Funkuhr.

Sowohl der Dämmerungsmodus als auch die Astrofunktion sind ausschließlich für den Abendbetrieb aktiviert. Damit wird unterbunden, dass z.B. im Juli sich die Rollladen bereit um drei Uhr in der Frühe öffnen.

Rollotron mit Funksteuerung

Der Rademacher RolloTron Pro DuoFern ist ein elektrischer Rollladenantrieb, der neben der eigentlichen Funktion – Rollladen zu automatisieren – seine Steuerungsfunktionen für eine einfache Haussteuerung bereitstellt. Dazu ist ein modernes Haus-Funknetzwerk in diesem Rollotron integriert. Die beiden Rollladenatriebe RolloTron Pro DuoFern Comfort und DuoFern Standard sind für die Funktechnik optimiert und sowohl einzeln als auch im Verbund einsetzbar.

Das bi-direktionale Funksystem eignet sich für die durchgängige Automatisierung kleiner und mittlerer Objekte und steuert neben Rollläden, Markisen und Jalousien auch weitere elektrische Geräte im Haushalt.

Durch das modulare DuoFern Konzept können diese Gurtwickler bzw. Aktoren bis zu einer maximalen Ausbaustufe mit 48 Gurtwickler oder Aktoren ausgebaut werden. Durch den richtigen Einsatz dieser Einzelkomponenten können Sie in einer Reihe von Fällen auch Geld sparen. Eine preiswerte und praktikable Lösung für die Hausautomation

Wer nur über eine Fernsteuerung für seine Rollladen nachdenkt ist in jedem Fall mit dem RolloTron Pro DuoFern gut bedient. Der RolloTron Pro DuoFer ist eine der günstigsten Alternativen zur Steuerung von Rollläden über Funkfernbedienung – noch dazu einfach zu montieren und das meist ohne Schmutz oder Schäden an der Wand. Rollotron mit Funk – Fernsteuerung

Steuerungskomponenten des RolloTron Pro DuoFern

Erste Rademacher-Produkte mit DuoFern-Technologie sind der elektrische Gurtwickler RolloTron Pro DuoFern 9800 oder 9400, der DuoFern- Handsender für bis zu 48 Endgeräte sowie zwei DuoFern-Aktoren für die Nachrüstung. Weitere Geräte zur Hausautomation sollen folgen. Was heute schon möglich ist stellen wir in diesem Beitrag vor: Steuerungskomponenten

Sicherheit und Komfort beim RolloTron Pro DuoFern

Auch für den Einbau in Kinderzimmern ist der RolloTron Pro DuoFern Standard 9400 geeignet. Mit einer Tastensperre wird der RolloTron Pro DuoFern vor flinken Kinderhänden geschützt. Selbstverständlich stoppt eine automatische Hinderniserkennung den Rollladen im Fall der Fälle automatisch und verhindert so Unfälle oder Beschädigungen. Sicherheit und Komfort

Einfache Programmierung

Das große Display beim RolloTron Pro DuoFern zeigt die wichtigsten Informationen zu den verschiedenen Zeitprogrammen wie:

      • Tages-,
      • Wochen- und
      • Wochenendmodus

auf einen Blick und ermöglicht eine intuitive Programmierung und Steuerung.

Steuerungskomponenten

Zur helligkeitsabhängigen Sonnen-/Dämmerungssteuerung können an den RolloTron Pro Comfort Gurtwickler zusätzlich Lichtwellenleiter angeschlossen werden. Zusätzlich gibt es noch weitere Bauelemente zur Haussteuerung. Welche Steuerungskomponenten gibt es?

Die Netzwerk & Routing Funktionen

In einer DuoFern- Umgebung lassen sich durch die Kombination von Master-/Slave-Funktion Gruppen mit gleichen Schaltzeiten bilden. Ein Master-Gerät fungiert dabei als Befehlsgeber für eine Gruppe von Slave-Geräten. Die Slaven (Standard- Gurtwickler oder Aktoren) mit begrenzter Funktionalität werden vom Master gesteuert. Die Netzwerk-Funktionen und Routing Funktionen

RolloTron Pro DuoFern Comfort

tba

RolloTron mit Handsender

tba

Rollotron Pro DuoFern Comfort

tba

DuoFern Aktor

tba

DuoFern Steckdosenaktor

Bestehende Rollladenantriebe einfach in das DuoFern Hausnetzwerk integrieren und damit eine einheitliche Haussteuerung herstellen. Nahezu jeder Rohrmotor kann in das DuoFern-Funksystem integriert und per Funk gesteuert werden.

DuoFern Handsender

tba