Motorfinder:

RolloTron Gurtwickler von Rademacher

Rollotron Gurtwickler – Einer der führenden Hersteller von Antrieben und Steuerungssystemen für Rollläden ist Rademacher. Der Produzent bietet eine breite Palette an innovativen Gurtwicklern, Rohrmotoren, Steuerungen sowie Aktoren und Garagentoröffnern. Die Geschichte des Unternehmens begann schon im Jahr 1967, als die Firma in Rhede gegründet wurde. Zunächst hatte die Firma nur einige Räume gemietet, doch schon bald konnte sich das Unternehmen ausbreiten.

Heute gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern, wobei die Bemühungen, ein Produkt zu entwickeln, welches die Bedürfnisse der Kunden befriedigt, niemals auf der Strecke geblieben ist. Deswegen punkten alle Produkte von Rademacher durch ein schickes Design sowie eine hohe Funktionalität. Auch in den nächsten Jahren wird Rademacher immer wieder durch neue Modelle punkten, die Ihr Leben ein wenig einfacher machen werden.

RolloTron & andere Produkte

Über die Jahre hat sich der Hersteller stark erweitert und es gibt heute viele unterschiedliche Angebote, die Sie in Anspruch nehmen können. In letzter Zeit hat sich das Unternehmen besonders auf die Hausautomation spezialisiert. Das bedeutet, Sie können Licht, Rollladen, Heizungen, Türen und vieles mehr automatisieren und sich somit viel Arbeit ersparen.

Weiterhin finden Sie diverse Jalousienlösungen, welche Ihren Alltag ein wenig leichter machen. Aber auch vor Markisen, Licht und Toren macht Rademacher nicht halt. Meist befasst sich das Unternehmen dabei mit der Steuerung und leichten Handhabung.

Der wichtigste Punkt in diesem Unternehmen sind aber seit jeher die elektrischen Gurtwickler. Diese können Sie manuell vor Ort verwenden oder auch per Funk steuern, wobei alle Varianten mit Sicherheit größtes Vergnügen bereiten werden. Ohne große Probleme können Sie Ihre Rollläden steuern und müssen dafür nicht einmal aufstehen. Selbstverständlich gibt es viele unterschiedliche Arten, weshalb Sie diese ganz Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen können. Zum Beispiel gibt es Modelle, die mit einem praktischen Display arbeiten.

Über dieses können Sie nicht nur Ihre Rollläden steuern, sondern auch verschiedene Einstellungen vornehmen. Beispielsweise sollen Ihre Rollläden jeden Morgen um Punkt 6:00 Uhr geöffnet werden. Über die elektrischen Wickler können Sie dies einstellen.

Produkte im Überblick

Hausautomation: Licht, Tore, Fenster, Heizungen, Sensoren und mehr

  • Rollläden: Rolladenmotoren als Rohrmotor, Zeitschaltuhren, Gurtwickler, Aktoren, Sender und Sensoren
  • Jalousien: Sensoren, Aktoren, Zeitschaltuhren, Raffstoremotoren und Sender
  • Markisen: Motoren, ReWiSo, Zeitschaltuhren, Sender, Sensoren und Aktoren
  • Licht: Aktoren, Sender und Zeitschaltuhren
  • Tore: Garagenantriebe

Gurtwickler Unterschiede

Grundlegend unterscheidet man bei Rolladenwickler zwischen sogenannten Einbauwickler die in eine, speziell für die Montage vorgesehenen Spalt passen, und Schwenkwicklern, die auf die Wand aufgesetzt werden.

Der größte Unterschied zwischen den Gurtwicklern ist, ob Sie sich für ein manuelles oder funkgesteuertes Modell entscheiden. Manuelle Produkte werden direkt am Rolladen angebracht und zur Steuerung an Wänden oder Fenstern befestigt.

Jetzt müssen Sie aufstehen und zum Fenster hingehen, damit Sie den Rollladen öffnen oder schließen können. Diese Variante ist sinnvoll, wenn Sie nur wenige Fenster mit einer Steuerung ausstatten wollen. Aber auch für Sparfüchse ist ein manueller Wickler eine gute Anschaffung, denn diese Variante ist am günstigsten. Zu beachten gilt, dass Sie bei solchen Modellen meist keine anderen Möglichkeit haben, als den Rollladen zu öffnen und schließen.

Anders sieht es bei den funkgesteuerten Angeboten aus. Hier haben Sie den Luxus, dass Sie den Gurtwickler nicht mehr in der direkten Nähe zum Rollladen bedienen müssen. Beispielsweise können Sie diesen auf den Nachttisch stellen, sodass Sie morgens direkt Ihre Rollläden öffnen können. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Funkgeräte meist etwas mehr Luxus bieten. Zwar gibt es auch die Angebote, die nur zum Öffnen und Schließen der Rollläden Verwendung finden, aber auch Produkte mit einem kleinen Display sind keine Seltenheit.

Über jenes können Sie viele unterschiedliche Einstellungen vornehmen. Anders gesagt wird nicht nur geregelt, ob Sie die Rollläden öffnen oder schließen wollen, sondern auch wann oder wie weit. Besonders praktisch ist diese Lösung, wenn Sie direkt mehrere Fenster oder das komplette Haus mit Rollläden ausgestattet haben, denn so ist es möglich, die Funkmodelle gleichzuschalten. Somit öffnen Sie direkt alle Rollläden und das nur mit einem Knopfdruck.

Ein- oder Anbauvarianten

Neben der verwendeten Technologie müssen Sie sich auch mit der Anbringung beschäftigen. Auch hier punktet Rademacher auf ganzer Linie, denn es gibt verschiedene Varianten, sodass Sie den Wickler überall anbringen können. Beliebt ist ein Unterputz-Bau, denn durch diesen können Sie den Gurtwickler in jedem gängigen Gurtkasten ab einer Breite von 36 Millimeter integrieren. Aus diesem Grund sind Modelle aus Unterputz-Variante sehr flexibel einsetzbar und können überall verwendet werden.

Eine andere Lösung ist, wenn Sie sich für einen Rollladenwickler als Aufputz-Version entscheiden. Wie der Name schon sagt, wird dieser Gurtwickler nicht mehr im Gurtkasten installiert, sondern darauf. Diese Variante ist besonders sinnvoll, wenn Sie nur wenig Platz haben oder der Gurtkasten zu klein ist. Aber auch für eine spätere Deinstallation, beispielsweise in einer Mietwohnung, ist diese Lösung sinnvoll.

Modelle, Funktionen & Steuerung

Einer der größten Pluspunkte von Rademacher ist, dass die Rollladenwickler nicht nur die einfache Aufgabe des Öffnen und Schließens der Rollläden übernehmen. Über die Jahre und mit dem Fortschritt der Technologie konnten immer mehr Funktionen eingebaut werden, welche jetzt von unterschiedlichen Gurtwicklern angeboten werden.

Viele Rademacher Gurtwickler sind nicht nur mit der eigentlichen Anlage steuerbar, sondern Sie können diese auch mit dem HomePilot, der DuoFern Handzentrale oder dem RolloTron Comfort DuoFern verbinden. Dadurch kann ein einfacher Rollladenwickler schnell zu einem multifunktionalem Gerät werden. Hilfreich sind die Tages-, Wochen- und Astroprogramme. Das bedeutet, Sie können jeden Tag der Woche nach einem anderen Muster einstellen.

Beispielsweise öffnen sich die Rollladen am Montag um 7:00 Uhr, wobei am Samstag die Rollladen erst um 10:00 Uhr geöffnet werden. Wochenprogramme sind hingegen sinnvoll, wenn Sie sich eine komplette Woche in einem Rhythmus wünschen. Seit einiger Zeit können Sie auch Astroprogramme auswählen. Diese variieren je nach Stand der Sonne und Mondes, sodass Sie immer perfekt vorbereitet sind. Ansonsten kann die Lüftungs- und Sonnenposition frei gewählt werden, was einfach per Tastendruck machbar ist. Je nach Produkt schalten Sie dafür zwischen manueller oder automatischer Bedienung um.

Die Unterschiede im Überblick:

  • Manuelle oder automatische Bedienung
  • Verbautes Display oder einzelne Tasten
  • Diverse Programme für Tage, Wochen oder Astrostand
  • Verbindbar mit verschiedenen Systemen
  • Unterputz- oder Aufputz-Bau
  • Manuelle oder Funksteuerung

RolloTron Standard – Eine einfache Lösung

Als Einstieg in das automatisierte Heim ist der RolloTron Standard sicherlich die richtige Wahl. Es handelt sich um ein Modell, welches Sie universell einsetzen können, da es sich um eine Unterputzmontage handelt. Schnell ist das Gerät in allen gängigen Gurtkästen ab 36 Millimeter Breite eingebracht.

Die Montage fällt dabei leicht und schnell aus, sodass Sie keine externe Hilfe benötigen. Praktisch ist die integrierte Soft-Start/Soft-Stopp-Funktion. Durch diese wird ein überraschend leiser Lauf mit hohem Komfort gewährleistet, sodass Sie es nicht mitbekommen werden, wann sich der RolloTron Standard öffnet oder schließt.

Gerade am frühen Morgen ist das eine große Hilfe. Ein weiterer Pluspunkt ist die Memoryfunktion. Insofern kann sich das Gerät die Öffnungs- und Schließzeiten merken und diese in einem 24-Stunden-Rhythmus wiederholen.

Der Vorteil für Sie ist, dass Sie nicht ständig neue Einstellungen vornehmen müssen. Die Sonnen- und Dämmerungssteuerung findet hingegen durch S/D-Sensoren statt. Diese bemerken, falls ein ungünstiger Stand der Sonne vorliegt und regulieren anschließend die Rollläden.

Sollten Sie damit nicht zufrieden sein, können Sie jederzeit die manuelle Steuerung in Anspruch nehmen. Die Endpunkteinstellung, Nachjustierung sowie Änderung des Standes ist kein Problem und schnell erledigt. Abschließend punktet das Modell durch einen energiesparenden Betrieb, denn im Standby verbraucht dieses gerade einmal 0,35 Watt.

UP Comfort uws 16234519 – Komfort für jeden Rollladen

Der UP Comfort uws 16234519 kann ebenso überzeugen, denn auch hier kommen Sie in den Genuss, dass Sie das Modell in alle gängigen Gurtkästen integrieren können. Die schnelle und einfache Montage sorgt dafür, dass Sie schon bald die zahlreichen Funktionen verwenden können.

Eine Inbetriebnahme kann schon nach 10 Minuten stattfinden, wobei Sie vom ruhigen Lauf mit hohem Komfort begeistert sein werden. Die integrierte Soft-Funktion sorgt dafür, dass die Rollläden ganz leise schließen und öffnen. Je nach Wunsch können Sie die Fahrgeschwindigkeit individuell einstellen. Ein großes Highlight sind die vielen unterschiedlichen Funktionen und Optionen, welche Ihnen zur Verfügung stehen.

Durch den Installationsassistenten können Sie die Einstellungen vornehmen. Es gibt aber auch umfangreiche Automatikfunktionen wie Tages-, Wochen-, Wochenend- und Astroprogramme. Zusätzlich können Sie die Lüftungs- und Sonnenposition frei wählen. Es kann immer passieren, dass Sie mit dem aktuellen Stand der Rollläden nicht zufrieden sind.

Aus diesem Grund macht es Ihnen der UP Comfort uws 16234519 ganz leicht, denn Sie können die Endpunkte einstellen oder nachjustieren. Sicherheit wird hingegen durch die Hinderniserkennung gewährleistet, sodass es nicht passiert, dass etwas von den Rollläden heruntergestoßen wird, wenn diese auf ein Hindernis treffen. Auch Beschädigungen des Rollladens werden dadurch verhindert. Alle Einstellungen nehmen Sie dabei über das 5-Wege-Navigations-Display vor, welches mit einer sanften Beleuchtung arbeitet.

UP Comfort Plus uws 16236019 – Ein komfortabler Wickler

Mit dem UP Comfort Plus uws 16236019 können Sie Ihre Rollläden einfach per Tastendruck auf- und abfahren lassen. Besonders hilfreich ist die leichte Montage, denn dank der Unterputz-Konstruktion benötigen Sie keine fremde Hilfe.

Innerhalb von 10 Minuten ist der Gurtwickler angebracht und kann direkt genutzt werden. Es muss nur ein passender Gurtkasten mit einer Breite von mindestens 36 Millimeter vorliegen. Ein großer Pluspunkt ist, dass es sich um ein rückbaubares Modell handelt. Insofern können Sie den UP Comfort Plus uws 16236019 wieder abnehmen, wenn Sie etwas ändern wollen. Gerade in Mietwohnungen ist das sinnvoll.

Alle Funktionen sowie Möglichkeiten nehmen Sie über das Display in Anspruch. Es werden Ihnen zahlreiche Programme geboten, damit Sie sich um nichts mehr kümmern müssen. Anders gesagt liegen Automatikprogramme vor, welche diese Aufgabe für Sie übernehmen. Neben der Zufallsfunktion können Sie auch Tages-, Wochen- und Astroprogramme verwenden. Der Installationsassistent hilft Ihnen dabei das richtige Angebot zu finden.

Natürlich können Sie die Einstellungen auch manuell verändern, sodass sich der UP Comfort Plus uws 16236019 perfekt Ihren Vorstellungen anpasst. Ein kleiner Nebeneffekt ist, dass Sie dank der Soft-Start/Soft-Stopp-Funktion nicht bemerken werden, wann der Wickler mit seiner Arbeit beginnt. Ansonsten zeigt sich das Modell in einem modernen Design in Ultraweiß oder Aluminium, dass zu jedem Rollladen passen wird.