Motorfinder:

Somfy Rolladenmotor – Funk Rohrmotoren

Somfy Rolladenmotor – Alle Einsteckantriebe (Rohrmotoren) von SOMFY arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Es ist millionenfach bewährt, eigentlich ganz einfach und wahrscheinlich gerade deshalb so überzeugend. Kernstück des Antriebs ist der Asynchronmotor. Er arbeitet wartungsfrei, robust, kraftvoll und dreht die Welle zuverlässig. Ein dreistufiges Planetengetriebe sorgt neben der notwendigen Kraftübertragung auch für einen besonders ruhigen Lauf.

Die elektromagnetische Scheibenbremse bewirkt das weiche und punktgenaue Anhalten ohne Nachlauf. Der integrierte Betriebskondensator sichert die optimale Stromversorgung. Und die Endabschaltung ist mit nur zwei rastbaren Einstelltasten besonders einfach zu bedienen.

Somfy Rolladenmotor – kraftvolle Helfer

Einsteckantriebe von SOMFY arbeiten für den Nutzer unsichtbar. Sie werden in der Wickelwelle von Rollläden, Markisen oder Jalousien installiert. Hier verrichten sie ihre Arbeit unauffällig und absolut zuverlässig.

Somfy Rolladenmotor HiproInternationale Prüfsiegel bescheinigen den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard der Produkte. Durch das Einbauprinzip in die Wickelwelle lassen sich der SOMFY Rolladenmotor einfach installieren – ganz gleich, ob zeitgleich mit dem Trägerprodukt oder nachträglich.

Beim Steuern der Antriebe haben Sie die Wahl. Somfy bietet ein breit gefächertes Steuergeräteprogramm: Sie können

  • den Antrieb manuell bedienen,
  • die Arbeit einer Steuerautomatik überlassen,
  • Ihre Befehle per Funk geben

– ganz wie Sie wollen und unabhängig davon, für welchen der Somfy Einsteckantriebe Sie sich entscheiden.

Vorteile der Somfy Rohrmotoren

  • Typenvielfalt ermöglicht für unterschiedlichste Aufgabenstellungen die richtige Antriebslösung
  • schnelle und einfache Montage
  • einfacher, elektrischer Anschluss
  • schnell einstellbare Endabschaltung
  • hoher Bedienkomfort
  • geprüfte Sicherheit

Antriebsdurchmesser – Von 50 – 60 mm für alle gängigen Wickelwellen von 50 -130 mm Durchmesser. Vom leichten Kunststoff- Rollladen bis zur großflächigen Markise.

Schnell einstellbare Endlageneinstellung – Absolut wartungsfrei. Höchste Wiederholgenauigkeit (±5°) während der gesamten Lebensdauer des Antriebs.

Rohrmotor- Konstruktion: Der Asynchronmotor – Wartungsfreie auf Lebensdauer geschmiert. Hohe Einschaltdauer mit Überhitzungsschutz, robuste elektrische und mechanische Konstruktion mit hoher Lebensdauer.

Rohrmotor Bremse – Elektromagnetische Scheibenbremsen bewirken weiches, punktgenaues Anhalten ohne jeden Nachlauf. Volle Bremskraft bei Ausschalten oder Ausfall des Stromes.

Rohrmotor – Getriebe – Dreistufiges Planetengetriebe. Extrem leise und leistungsfähig durch hochpräzise Fertigung. Wartungsfrei, auf Lebensdauer geschmiert.

SOMFY-Einsteckantriebe sind Einphasen-Kondensatormotoren mit eingebauten Endlagenschaltern, Bremse und Getriebe – also nicht nur ein Elektromotor, sondern ein komplettes Antriebssystem.

Der eingebaute Kondensator ist kein Anlaufkondensator, sondern ein Betriebskondensator, um für die 2. Wicklung (Hilfswicklung) des Asynchronmotors eine Phasenverschiebung zu erzielen. Das dadurch in beiden Wicklungen wirkende Drehfeld treibt den Rotor an.

Mit diesem Konstruktionsprinzip werden auch bei kleinen Abmessungen sehr hohe Drehmomente erzielt (bis zu 120 Nm). Die Antriebe müssen nach einer der von SOMFY vorgeschlagenen Möglichkeiten angeschlossen werden. Für die bauseitige Installation sind die Vorschriften des VDE und der örtlichen E- Werke zu beachten.

Somfy Altus RTS

Da sich im gängigen Frequenzbereich von 433,92 MHz zahlreiche Funkteilnehmer tummeln, hat Somfy für SOMFY RTS die Funkfrequenz 433,42 gewählt. Statt der ganzen Bandbreite nutzen wir also nur einen kleinen Bereich und reduzieren damit die Störanfälligkeit.

Zur Sicherheit verfügt die SOMFY-Funktechnik zudem über 16 Millionen Codierungsmöglichkeiten und die Funkübertragung ist scangeschützt. Auf einen Antrieb mit Altus RTS Funkantriebsautomatik können bis zu 12 Sender eingelernt werden. Bei Stromausfall, egal wie lange er dauert, gehen diese Senderadressen nicht verloren. Die einmal programmierten Sender-Codes bleiben dauerhaft gespeichert.

Funkrohrmotor – die vielfältigen Möglichkeiten

Was ist anders am Altus RTS-RolloAntrieb? Dank der integrierten Funkantriebempfänger können Sie mehrere Antriebe problemlos parallel anschließen.

Sie brauchen dabei keine lästigen Trennrelais mehr, stattdessen schleifen Sie das Netzkabel einfach durch und schließen einen RTS-Antrieb nach dem anderen an. Sie wollen nach der Installation neben bereits angemeldeten Sendern weitere einlernen? Kein Problem. Ein Zugriff auf den Antrieb ist nicht mehr erforderlich. Mit einem der eingelernten Sender wird der im Altus RTS-Antrieb integrierte Empfänger „aufgeweckt“ und auf die weiteren Sender programmiert.

Vielleicht ist im Nachhinein ja auch eine Zentralbedienung gewünscht? Anders als bei Standardantrieben sparen Sie sich da mit Altus RTS-Antrieben das mühsame Mauern schlitzen und aufwändige Kabel verlegen. Alle Antriebe, die zentral bedient werden sollen, werden einfach auf einen gemeinsamen zusätzlichen Sender eingelernt. Und schon ist die Zentralbedienung möglich. Per Knopfdruck an Hand- oder Wandsender oder über eine Steuerautomatik, wie z.B. die Programmschaltuhr Chronis RTS.

Funkrohrmotor Installation und Komfort

Ob Rollläden oder Sonnenschutz, Altus RTS Antriebe bieten Ihnen bei Installation und Nutzung allen Komfort. Die Endlagen des Antriebes können bequem per Funksender eingestellt werden. Schmutzige Hände oder ein Zugriff auf den Antrieb sind nicht mehr nötig. So ist es auch problemlos möglich, die Endlagen zu einem späteren Zeitpunkt nachzujustieren.

Sie können Altus RTS zudem eine individuelle Zwischenposition für den Licht- und Sichtschutz einlernen, beispielsweise eine Schattenposition bei Sonnenschein oder eine Lüftungsposition am Schlafzimmerfenster. Ein Knopfdruck auf den Sender genügt und die Zwischenposition wird von jeder Lage des Behanges aus exakt angefahren.

Ein weiteres Plus an Komfort: Sie können den Altus RTS Antrieb mit einem Funksensor, z.B. mit dem Soliris Sensor RTS kombinieren. Bei Sonnenschein fährt Ihr Behang dann automatisch aus und stoppt entweder an der Endlage oder an einer von Ihnen programmierten individuellen Zwischenposition. Wie alle SOMFY RTS-Produkte steckt Altus RTS voller Möglichkeiten und ist spielend leicht zu bedienen.

Somfy Oximo RTS Funkmotor

  • Somfy Funkmotor Oximo 50 RTS
  • Baureihe Oximo RTS 6/17
  • Für 60er Rollladenwelle
  • IP44
  • 90 W
  • 6 Nm
  • 4 U/min
  • bis max. 14 kg Zugleistung

Montage – Somfy Rohrmotore mit der RTS Steuerungen sind einfach zu montieren, da keine Kabel für die Steuerung verlegt werden müssen. Somfy Rohrmotore sind damit ideal für Renovierer und Modernisierer. Die Rohrmotore lassen sich sehr einfach in die vorhandene Funklösung integrieren.

Funktechnologie – Die Radio Technologie von Somfy (RTS) ist eine patentierte Funktechnologie und sehr sichere Funktechnologie für die Steuerung von elektrischen Verbrauchern (Antriebe, Licht usw.). Die RTS Funktechnologie nutzt die Sendefrequenz von 433,24 MHz. Alle Steuerungsbefehle werden dabei per Funk übertragen. Bis zu 20 m Entfernung oder über 2 Betonwände können die Funksignale sicher übertragen werden.

Steuerungen für Somfy Motoren

Die RTS Steuerung ist flexibel programmierbar. Somfy RTS Funksteuerung kann sowohl für Einzel-, Zentral- und Gruppensteuerung eingesetzt werden. Die Rohrmotor-, Gebäude- und Lichtsteuerung kann jederzeit einfach geändert oder erweitert werden. Zwischenpositionen, z.B. die optimale Schattenposition, können auf Knopfdruck gespeichert werden.

Somfy Einzelsteuergeräte & Zeitschaltuhren:

somfy zeitschaltuhr chronis uno easy
Somfy Chronis uno easy

Somfy Steuergerät Centralis Uno Ib

Somfy IB ist Instalationsbus-System. Mit Somfy IB kann eine drahtgebundene Gruppenlösung für Haussteuerungen realisiert werden. Bei dieser Haussteuerung werden mit einer Steuerleitung die einzelnen Geräte und Steuerungen verbindet. Die Steuergeräte können lokal oder zentral angeordnet sein.

Somfy RTS

Die RTS Funklösung von Somfy erstreckt sich von der Rohrmotor und Gurtwickler Steuerung über die Steuerung von Garagentorantriebe und Licht bis zur modernen Haussteuerung.

Je nach Situation werden hierfür ein absolut breites Spektrum an stationären Sendern bzw. an Handsendern angeboten. Bei einigen der Handsender wechseln sogar die Funktionen automatisch. Befindet sich der Handsender in seiner Wandhalterung, dann wirkt dieser Handsender wie ein Wadsender und schaltet verschiedene Funktionen ein bzw. aus.

Bekannte Sender aus dem RTS Programm sind die Programmschaltuhren Chronis RTS, der Funkwandsender Centralis sowie die gesamte Handsenderreihe Telis sowie der Szenenmanager Impresario

Vorteile:

  • Individuelle Gruppenbildung
  • Einfache Erweiterung

Smarthome io

Intelligente Funklösungen für maximalen Wohnkomfort, Sicheheit und anpassungsfähigkeit an wechselnde Wohnbedürfnisse. io-homecontrol ist eine innovative, zukunftsweisende Funktechnologie zur Steuerung und Überwachung vieler Funktionen im Haus.

Diese Funksteuerung ist ungefähr wie ein Computernetzwerk mit Window-Technik zu verstehen. Das Funkprotokoll dieser drahtlosen Fernsteuerung ist genormt und erlaubt den Zusammenschluss von Geräten verschiedener Hersteller.

Per Funk lassen sich zum Beispiel Fenster, Rollladen, Licht, Markise, Garagentor, Heizung, Türschlösser oder Alarmanlagen automatisch steuern. Einzigartig ist dabei die so genannte Rückbestätigung. Sie stellt sicher, dass der Funkbefehl ausgeführt wurde. io-homecontrol ist einfach zu installieren und kann jederzeit mit anderen ins System passenden Produkten auch nachträglich erweitert werden.

Somfy Funkhandsenderprogramm

Das Somfy Funkhandsenderprogramm passt sich nahtlos in die Vorstehendenprogramme ein und gliedert sich in die Funkhandsender:

  • Situo RTS
  • Telis RTS
  • Telis Composio io
  • Impresario Chronis io
  • Somfy Keytis